Geschichte

Entstehung der Abteilung

 

1913

Entstand der SV Viktoria 09 Recklinghausen der Heute unter dem Namen FC 96 Recklinghausen bekannt ist.

1947

Gründung der Tischtennisabteilung vom SV Viktoria 09 Recklinghausen unter der Leitung von Helmut Clermont und Günther Rogge.

1949

Gründung der PSV Tischtennis Abteilung unter der Leitung von Willfried Stemper. Die 1.Herren Trat in der Beziksliga mit folgenden Spielern an, von Raesfeld,Szymasyk,Kletzel,Hause,Münzner,Schulz.

1953

In diesem Jahr kam es zur Fusion zwischen den Abteilungen vom PSV Recklinghausen und der SV Viktoria 09 Recklinghausen, da es für die Abteilung vom SV Viktoria 09 Recklinghausen keine Spielstätte mehr zur Verfügung stand. Somit beschloss man sich zu der Fusion. Somit Spielte man in der Landesliga mit den Spielern Biernacki,Rother,Pabst,Clermont,Rogge,Höll die noch im Rennen um den Aufstieg Spielten. Die Fusion zwischen den Abteilungen zeigte sich bestätigt mit der Meisterschaft und dem Aufstieg zur Oberliga in der man eine Gute Mannschaft zusammen Stelte. Clermont,Pabst,von Raesfeld,Szymasyk,Biernacki,Rogge und Betreuer Stemper.

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt